Viele heimische Geschäfte und Unternehmen kämpfen es derzeit um ihre Existenz. Die Umsätze brechen angesichts der Corona-Krise weg, während Versandriesen vom Onlinehandelsboom profitieren. So laufen die Geschäfte bei Amazon besser als erwartet und der Konzern stellt 100.000 neue Mitarbeiter ein.

Durch das Einkaufen in den regionalen Geschäften kann jeder einzelne heimischen Unternehmen in wirtschaftlich schwierigen Zeiten unter die Arme greifen. Schließlich bieten viele der Unternehmen auch aktuell die Möglichkeit, weiterhin online bei ihnen zu bestellen oder einzukaufen.

Eine Liste einiger Unternehmen findet ihr nachfolgend. Wenn ihr weitere heimische Shops kennt, so schreibt diese in den Kommentaren.

Österreichische Onlineshop-Fibel (Falter): https://www.falter.at/onlineshop-fibel

Österreichs beste Onlineshops für den Quarantäne-Koch (DerStandard): https://www.derstandard.at/story/2000115808537/steaks-dosen-frischer-fisch-oesterreichs-beste-online-shops-fuer-den

Nunus alternative Plattform für den österreichischen Handel: https://nunukaller.com/

Regionale Infos (Mein Bezirk): https://www.meinbezirk.at/

Update 20.4.2020:

Regional einkaufen - Österreich bringts! (Plattform der Wirtschaftskammern): wko.at/regionaleinkaufen

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.